Daowege

fernöstliche Heil- & Bewegungskünste

Qi Gong


Qi Gong ist neben der Akupunktur, Kräuterkunde, Dietätik und manueller Therapie eine wichtige Säule der traditionellen chinesischen Medizin (=TCM). Dabei stellt das Üben von Qi Gong den aktiven Part des Übenden oder Patienten dar, seine Lebenskraft zu pflegen bzw. Heilungsprozesse zu unterstützen.

Die ursprünglich aus China stammenden Übungen des Qi Gong sind mehr als 2000 Jahre alt und werden inzwischen weltweit von Menschen aller Altersgruppen praktiziert. Die Übungen sind bereits in dem ältesten medizinischen Lehrbuch Chinas, dem Huang Di Nei Jing („Des gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin“ zu finden (Entstehungszeit ca.11.-7.Jh. v. Chr.) . Da sie sich in der Prävention, Therapie und Rehabilitation bewährt haben und noch bewähren, sind diese uralten Übungen erhalten geblieben & wurden aus dem klösterlichen Kontext und Familienkreisen (v.a. in China) letzten Endes in die ganze Welt getragen.

Qi Gong vereint vielfältige Aspekte in sich und beinhaltet daher sehr vielschichtige Übungen, die man ein Leben lang vertiefen und verfeinern kann. Bewegung(en) bzw. Bewegungsabläufe vereinen sich im Qi Gong mit Aufmerksamkeit, Atmung und oft mit der Vorstellungskraft. Durch das langsame und sanfte Üben schaffen wir zudem einen essentiellen Ausgleich zu unserer hektischen, schnellebigen Zeit. Wir „entschleunigen“, die Gedanken kommen zur Ruhe und wir schöpfen frische Kraft.

wir unterrichten folgende Qi Gong Übungswege

  • Chan Mi Gong
  • Innennährendes Qi Gong (Neiyangong)
  • 18fache des Taiji Qi Gong
  • Dantianübungen
  • 8 Brokate
  • Die 10 Meditationen aus den Wudang Bergen
  • Himmel und Erde verbinden
  • Stilles Qi Gong
  • Qi Gong im Gehen
  • Qi Gong für den Rücken
  • Qi Gong & Achtsamkeit zur Stress- & Schmerzbewältigung
  • Qi Gong zur Regulierung des Blutdrucks
  • Qi Gong für Frauen

 

Die nächsten Qi Gong Kurse starten im Oktober 2017 -  siehe Kurse

Zum Kennenlernen & Vertiefen gibt es zudem die Möglichkeit Seminare zu besuchen - siehe Seminare. Wenn Sie Qi Gong zunächst einmal kennenlernen möchten, ehe Sie sich für einen Semesterkurs anmelden, bieten sich die Spezialabende oder das karitative Qi Gong im Freien im Juli 2017 an, siehehttp://www.daowege.de/kalender/