Daowege

fernöstliche Heil- & Bewegungskünste

Zen Meditation


Wir haben über ein Jahrzehnt in der Tradition des Rinzai Zen praktiziert, unser Hauptlehrer war Genro Koudela Osho (1924 - 2010) - Begründer des Bodhidharma Zendo Wien. Seit seinem Tod im Jahre 2010 haben wir von der Rinzai-Ji Linie gelöst und praktizieren nun regelmäßig im Rahmen von Zen Sesshin (=Meditationswochen) mit verschiedenen Lehrern & Lehrerinnen unterschiedlicher Zen Traditionen, wie z.B. Pater Ama Samy.

Die Unterstützung durch einen erfahrenen und authentischen Lehrer bzw. eine Lehrerin ist in allen Traditionen und auch in den fernöstlichen Heil- & Bewegungskünsten ein unersetzlicher Schatz. Dabei geht es nicht um Abhängigkeiten - ein fähiger Lehrer ist stets bestrebt SchülerInnen in die Unabhängigkeit zu begleiten. Strickfallen gibt es zahlreiche, ohne LehrerIn auf spirituellen Pfaden ist ein wenig so wie unerfahren in die Berge zu gehen - ohne Kompass, Karte und alleine auf sich gestellt.

Die Zengruppe Friedberg leiten wir nun seit Mai 2015. Sie versteht sich als ein offener Raum zur gemeinsamen Praxis, in dem alle Menschen (unabhängig von Rang & Namen, Alter, Religionszugehörigkeit etc) praktizieren können. Unser Wunsch ist es einen Teil der Gaben, die wir durch unsere Lehrer empfangen haben, weiter zu tragen und zu verwirklichen. Die Gemeinschaft der Praktizierenden (=Sangha) ist dabei eines der drei Juwelen im Buddhismus.

 

 

Meditationstag: Samstag 16.2.19 ( optional bis Sonntag 17.2.19 nach dem Frühstück ) Achtsamkeits-Tag im Maria Ward Haus mit stillen & bewegten meditativen Übungen, das Maria Ward Haus liegt ca 40 km von Augsburg und bietet biologische-vegetarische Vollpension im Naturpark Westliche Wälder

Spendenbeitrag für den Kurs: ca 75 - 100 € Kursbeitrag, je nachdem ob ihr bis Sonntag bleibt oder nur Samstags kommt

(die Spenden werden umsichtig verwendet und fließen gänzlich in karitative Projekte und decken die Ausgaben für die Meditationsabende)

Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular an, wenn Sie teilnehmen oder unseren Newsletter erhalten möchten.

 

Bequeme und lockere (körperunbetonte) Kleidung wird empfohlen. Sitzkissen (Zafu) sind vorhanden. Bitte Uhren, Schmuck etc. ablegen, Mobiltelefone ausschalten und rechtzeitig erscheinen. Danke. Eine Anmeldung ist notwendig.

Interessierte, die unsere Gruppe kennenlernen möchten, bitten wir um vorherige Kontaktaufnahme. Danke.