Daowege

fernöstliche Heil- & Bewegungskünste

Rauhnachtspause & Neujahrsgrüße

Liebe LiebhaberInnen des Qi Gong & Taijiquan,

ein weiteres Jahr neigt sich seinem Ende zu und Daowege macht vom 27.12. - 6.1.18 Winterpause, um in die Stille der Rauhnächte einzutauchen.

Die Zeit der Rauhnächte zu zelebrieren ist uralter Brauch und vor allem im Alpenraum verbreitet. Die 12 Wolfsnächte, wie sie auch genannt werden, bieten Gelegenheit inne zu halten, zurückzublicken und ein Gefühl der Dankbarkeit zu kultivieren für die Schätze, die wir tagtäglich erfahren durften und dürfen. Sie laden ein den Blick über den Tellerrand des scheinbaren Mangels auf die tatsächliche Fülle zu lenken, in welche wir stets eingebettet sind. Zugleich bieten sie Raum sich neu auszurichten, aufzutanken und für das neue Jahr eine heilsame Vision zu schaffen.

Wir sind dankbar, dass wir unsere Berufung leben dürfen und freuen uns dich / Sie auch im neuen Jahr durch die faszinierende Welt der fernöstlichen Heil- & Bewegungskünste führen zu dürfen.

Zum Jahresausklang möchten wir Meister Eckhart zu Wort kommen lassen, einen der bedeutendsten deutschen Mystiker der 13.Jahrhunderts.

"Ein Weiser wurde gefragt, welches die wichtigste Stunde sei, die der Mensch erlebt, welches der bedeutendste Mensch, der ihm begegnet, und welches das notwendigste Werk sei. Die Antwort lautete: Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart, der bedeutendste Mensch immer der, der dir gerade gegenübersteht, und das notwendigste Werk ist immer die Liebe."

Beste Wünsche für ein erfüllendes, heilsames und inspirierendes neues Jahr schicken euch

Feryal Genc & Tom Allhoff